Vulkan Acotango (6052m)

1/12
TOUREN-VORSCHLÄGE IN DER REGION
Privattour Bergsteigen Vulkan Acotango, 2 Tage/ 1 Nacht, ab/bis La Paz:

Der Acotango ist sicherlich einer der unbekanntesten 6000er Boliviens obwohl er zu den am leichtesten erreichbaren gehört, aufgrund der guten Anbindung an die asphaltierte Überlandstrecke La Paz - Patacamaya - Tambo Quemado, und eine Minenstraße die sogar bis auf über 5300m führt. Nur der äußerste Gipfelbereich des Acotango erfordert den Einsatz von Pickel und Steigeisen, ansonsten bietet der Anstieg praktisch keinerlei alpinistische Schwierigkeiten. Der einzige Nachteil der chilenisch-bolivianischen Grenzregion sind die oft sehr starken Winde die so manchen "Gipfelsturm" zunichte machen können. Dafür bietet der Acotango eine der schönsten Aussichten der Region von dessen Gipfel, mit dem Blick auf den Sajama Nationalpark mit dem höchsten Berg Boliviens gegenüber, der riesige Laguna Chungura im chilenischen Lauka Nationalpark gleich angrenzend, dem aktiven Vulkan Guallatiri (Chile) und die beiden Zwillingsvulkane Pomerape und Parinacota. Eine fantastische Szenerie also, und der Acotango mittendrin.

 

 

 

 

LANDMARK BOLIVIA ®
Korysuyo SRL.
C. Lucas Mendoza de la Tapia Nr. 744
Cochabamba - BOLIVIA

​Telf.: +591-4-4243933

www.landmarktravelbolivia.com

Eingetragenes Mitglied bei der:

Copyright © 2019 LandmarkBolivia