Cerro Tunari (5023m)

1/14
TOUREN-VORSCHLÄGE IN DER REGION:
Privattour Cerro Tunari "Condor"-Trekking, mind. 2 Tage/ 1 Nacht, ab/bis Cochabamba:
Privattour Cerro Tunari Bergbesteigung, 1 Tag, ab/bis Cochabamba:

Der Cerro Tunari (oder Pico Tunari) ist ein Gipfel in der Tunari—Kordillere (Cordillera Tunari), und der Hausberg der imposant über dem Tal und der Stadt Cochabamba mit seinen 5.023 Meter ü.d.M. dominiert. Ebenfalls ist er eine der höchsten Erhebungen Zentralboliviens. Man kann den Cerro Tunari von Süden (2 Tage) oder von Norden (1 Tag, kombiniert mit Transport im Allradfahrzeug) her besteigen. Als Ausgangspunkte für eine Besteigung von Süden her dienen: 1) Berghotel Carolina. Das Trekking beginnt direkt vor der Tür und führt über Bergwege direkt bis zum Gipfel (www.berghotelcarolina.com); 2) Parque Ecoturistico Pairumani; 3) Dorfgemeinschaft Falsuri.

Das Trekking zur Besteigung des Cerro Tunari zeichnet sich durch die beeindruckende Aussicht auf das Tal von Cochabamba aus, und durch eine majestätische alpine Gebirgslandschaft mit schroffen Gipfeln, kristallklaren Bergseen, und Weidegründen für die hier lebenden Lamas und Alpakas. Vom Gipfel des Cerro Tunari (5.023 m) eröffnen sich spektakuläre Blicke über die Tunari Kordillere (Cordillera Tunari), das gesamte Tal von Cochabamba, und Fernsicht bis zu den östlichen vergletscherten Gipfel der Cordillera Quimsa Cruz, und der Königskordillere (Cordillera Real).

 

 

 

 

LANDMARK BOLIVIA ®
Korysuyo SRL.
C. Lucas Mendoza de la Tapia Nr. 744
Cochabamba - BOLIVIA

​Telf.: +591-4-4243933

www.landmarktravelbolivia.com

Eingetragenes Mitglied bei der:

Copyright © 2019 LandmarkBolivia