El Choro Trek

1/5
TOUREN-VORSCHLÄGE IN DER REGION:
Privattour Trekking El Choro Trek & Cotapata Nationalpark, mind. 2 Tage/ 1 Nacht, ab/bis La Paz:

In den Bergen der Königskordillere (Cordillera Real), beginnt einer der schönsten präkolumbianischen Wege - der Choro. In der Zeit der Tiwanaku-Kultur konstruiert verbindet er das Altiplano mit den Yungas und ermöglichte somit den Austausch von Produkten beider Regionen. Zu Zeiten der Inkas verbessert, wurde er auch noch während der Kolonialzeit und während der Zeit der frühen Republik genutzt.
Der Beginn des Choro befindet sich ca. 70 Km von La Paz entfernt, seine maximale Höhe erreicht er am Chucura-Pass mit 4.870 Metern ü.d.M. und sein niedrigster Punkt auf 1.270 Meter ü.d.M. im Dorf Chairo. Die Wanderung beginnt an der Christus-Statue am Cumbre-Pass oder direkt auf dem Chucura Pass, und endet nach drei Tagen und einer Länge von ungefähr 50 Kilometern, schließlich in den Nord-Yungas (Chairo - Coroico). Der gepflasterten Weg führt den Wanderer durch diverse Klima- und Vegetationszonen vom ewigen Eis der Königskordillere bis in die subtropische Yungas Region mit einer reichhaltigen Flora und Fauna, vorbei an präkolumbianischen Ruinen, Treppen, Hängebrücken, Steinbrüstungen, und Ruinen von Tambos (inkaische Herberge für Reisende, Soldaten und Karawanen).

 

 

 

 

LANDMARK BOLIVIA ®
Korysuyo SRL.
C. Lucas Mendoza de la Tapia Nr. 744
Cochabamba - BOLIVIA

​Telf.: +591-4-4243933

www.landmarktravelbolivia.com

Eingetragenes Mitglied bei der:

Copyright © 2019 LandmarkBolivia