Reserva Barba Azul / Blaulatzara-Reservat

1/13
TOUREN-VORSCHLÄGE IN DER REGION:
Das Barba Azul-Reservat ist das einzige private Reservat, das das Ökosystem der Beni-Savanne unter Schutz stellt, das die Blaulatzara beheimatet, eine vom Aussterben bedrohte Papageienart. Mit einer Population von weniger als 450 Exemplaren, ist diese Ara-Art fürs Überleben auf hoch aufragende Waldinseln angewiesen, die in der saisonal überfluteten Savanne verstreut liegen. Die Blaulatzara sind zwischen März und Oktober im Reservat am häufigsten anzutreffen, danach wandern sie für zur Brutzeit in ihre Brutgebiete. Unter diversen anderen Arten, die von den Schutzmaßnahmen der Organisation Armonía, wie den Kampf gegen Brände im Reservat und durch Wiederaufforstung profitieren, sind z.B. Ameisenbären und Großkatzen. Es ist möglich das ganze Jahr über mehr als 300 Vogelarten zu beobachten. Die unglaubliche Artenvielfalt des Reservats ist auf die Größe von 11.000 Hektar zurückzuführen, die Lebensräume wie Savanne, Cerrado, Galeriewälder, Palmenwaldinseln, Feuchtgebiete und Flüsse umfassen. Die Beobachtung der Natur durch dieses abwechslungsreiche Gelände ist zu Pferd, mit dem Boot und auf einem ausgedehnten Wegenetz möglich. (Fotos: Copyright Armonía)
  • Instagram
  • Facebook