Huayna Potosi (6088m)

1/16
TOUREN-VORSCHLÄGE IN DER REGION:
Privattour Bergbesteigung Huayna Potosi, 2 Tage/ 1 Nacht, ab/bis La Paz:

Der Huayna Potosi gehört zu den bekanntesten und beliebtesten Hochgipfeln des Andenraumes. Dafür ist neben der Nähe zu La Paz sicherlich auch seine nahezu perfekte Pyramidenform verantwortlich, die von überallher in der Cordillera Real einen Blickfang darstellt. Wenige Berge besitzen eine so perfekte Eiskappe wie der Huayna Potosi. Zudem halten sich die alpinistischen Schwierigkeiten in Grenzen, zumindest im Vergleich mit vielen anderen 6.000ern in den Anden. Der höchster Punkt, die imposante Eispyramide des "Pico Norte", ist ein visueller Leckerbissen. Abgesehen von der Herausforderung durch seine Höhe, gibt es wenige Berge von dieser Größe, die so leicht erreichbar sind wie der Huayna Potosi: Ein Fahrzeug braucht weniger als zwei Stunden vom Zentrum von La Paz, um das Ausgangslager für die Besteigung auf 4.750 Meter zu erreichen. Eine Besteigung ist in 2 Tagen ab/bis La Paz möglich. Um den Huayna Potosi zu besteigen, existiert eine Aufstiegsroute von geringem Schwierigkeitsgrad, die am Zongo Pass beginnt und über das 5.200 Meter hoch gelegene Hochlager führt (Hütten mit Matratzenlager für die Nacht verfügbar). Daneben existieren jedoch auch interessante alternative Routen von steigendem Schwierigkeitsgrad.

 

 

 

 

LANDMARK BOLIVIA ®
Korysuyo SRL.
C. Lucas Mendoza de la Tapia Nr. 744
Cochabamba - BOLIVIA

​Telf.: +591-4-4243933

www.landmarktravelbolivia.com

Eingetragenes Mitglied bei der:

Copyright © 2019 LandmarkBolivia